Association

pour le

Musée historique de Bâle

D F E
Home Bildwechsel Home Bildwechsel Home Bildwechsel Home Bildwechsel Home Bildwechsel Home Bildwechsel Home Bildwechsel Home Bildwechsel Home Bildwechsel

Actuel & publications

Bild

21.9.2017 bis 4.3.2018

Aufgetaucht:
Basels geheimnisvolle Wasserfunde

Basels Wasserfunde stecken voller Geheimnisse. Jahrmillionen alt oder aus der aktuellen "Ryybutzete", geben sie einen ungewöhnlichen Einblick in die Stadtgeschichte.

Sie erzählen vom Leben am Rhein, von Liebe und Hass, von Handel und Konsum, von Glaube und Gewalt, von Erinnern und Vergessen.

< Retour

> Continuer

Bild

20.01.2017-04.02.2018

AUF TAKT!
Metronome und musikalische Zeit

Vor 200 Jahren kam mit dem Metronom ein Gerät auf dem Markt, mit dem die musikalische Zeit scheinbar messbar wurde. Geschwindigkeitsangaben in der Musik waren nun exakt möglich und viel genauer als Tempowörter wie Adagio, Andante oder Allegro.

In jedem Fall veränderte der Siegeszug des Metronoms das Zeit-Gefühl in der Musik nachhaltig: in den Stuben der Komponisten und den Übungszimmern der Musiker ebenso wie in den Konzertsälen und später auch den Aufnahmestudios. Das Metronom wurde in erster Linie zur Verständigung über das Tempo verwendet, aber auch zum Drillen im Musikunterricht – und schliesslich wurde es sogar zur tickenden Richtschnur für die Musik selbst. Diese Geschichte(n) erzählt die Sonderausstellung «Auf Takt!» mit über 175 Metronomen, musikalischen Zeitmessern und Taktgebern aus der Londoner Privatsammlung von Tony Bingham.

Neben diesen Geräten aus dem 18. bis 20. Jahrhundert geht es in der Ausstellung auch um Themen, die uns alle etwas angehen: die Wirkung von Rhythmus auf den Menschen etwa, der Einfluss der inneren Uhr auf unser Musikhören oder aber der taktvolle Umgang miteinander.

Zur Ausstellung ist ein reich bebildeter Katalog der MetronomSammlung von Tony Bingham erschienen, der zu einem Sonderpreis im Museum erworben werden kann.

< Retour

> Continuer

Contact

Association pour le
Musée historique de Bâle
c/o Christiane Faesch
Burgunderstrasse 16
4051 Bâle

E-MAIL
ch.faesch@bluewin.ch
Page Internet du musée
www.hmb.ch

L'association

L'Association pour le Musée historique de Bâle est l'institution ayant la plus longue tradition de soutien du musée.

> Continuer